Lehrermangel in NRW

Geschrieben von am 17. Januar 2019

Das Land NRW will mehr Lehrerinnen und Lehrer ausbilden. Die Westfälischen Nachrichten berichten, dass besonders in den Bereichen Grundschule, Sonderpädagogik und der Sekundarstufe I ein Mangel bestehe. Neben einer Erhöhung der Studienplätze, sollen auch zukünftige Gymnasiallehrer an Grundschulen gelockt werden. Dazu diene auch das sogenannte Münster-Modell: Sobald es in einer Grundschule einen Mangel gibt, koppeln die Behörden offene Stellen mit einem Zusatz. Demnach verpflichtet man sich zunächst für zwei Jahre an einer Schule mit Lehrermangel zu unterrichten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung