Land NRW baut Islamischen Religionsunterricht weiter aus

Geschrieben von am 18. Mai 2021

Laut einer Pressemitteilung des Landes NRW ist die Gestaltung des Religionsunterrichts durch eine neue Kommission erweitert worden. Die Kommission besteht aus designierten Mitglieder:innen islamischer Organisationen wie beispielsweise dem Bündnis Marokkanische Gemeinde oder der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion. Die Kommission soll nun unter anderem an den staatlich erstellten Kernlehrplänen mitarbeiten und sich bei der Genehmigung von Lernmitteln beteiligen. Voraussetzungen für die Entstehung der Kommission waren, dass die Organisation in Zusammenarbeit bei der Gestaltung des Religionsunterrichts eigenständig und staatsunabhängig ist und die Verfassungsprinzipien beachtet.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Waxradio

18:00 19:00

Aktuelle Sendung

Waxradio

18:00 19:00