Nach einer Demonstration ermittelt die Polizei Münster gegen einen Beamten

Geschrieben von am 18. Mai 2021

Laut der Polizei Münster wird nach einer Demonstration am Sonntag gegen einen Beamten ermittelt, an dessen Rucksack ein Stoffstück mit der Abbildung eines Wehrmachtspanzers aus dem Zweiten Weltkrieg befestigt war. Am Sonntag fand neben einer antiisraelischen Demonstration gleichzeitig eine Gegendemonstration in der Innenstadt statt. Der Rucksack mit dem befestigten Stoffpatch lag vergangenen Sonntag sichtbar in dem Auto eines Einsatzfahrzeuges.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

18:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

18:00 18:00