Kaffeeproduktion braucht klare Regeln

Geschrieben von am 9. Juni 2020

Eine Politikwissenschaftlerin der Uni Münster untersuchte Nachhaltigkeitsstandards bei der Kaffeeproduktion. Dr. Janina Grabs fand in ihrer Dissertation heraus, dass viele Standards für fairtrade oder nachhaltigem Kaffeeanbau nicht eingehalten werden.

Die Hochskalierung von Nachhaltigkeitsstandards bedeute ein starkes Marktwachstum an zertifizierten Kaffeeprodukten. Dies führe oft zu einer flexibleren Definition von Nachhaltigkeit. Die Umsetzung von nachhaltigen Produktpraktiken unter Kaffeebauern leide allerdings darunter.

Die weltweit rund 20 Millionen Kaffeebauern leben trotz dieser Standards häufig an der Armutsgrenze.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung