Homöopathie-Gegnerin abgemahnt

Geschrieben von am 3. Juni 2019

Die Pharma-Firma Hevert verklagt die bekannte Homöopathie-Gegnerin Natalie Grams. Das berichtet der Spiegel. Die Wirkung von homöopathischen Mitteln wie Globuli ist sehr umstritten. Die Ärztin hatte öffentlich behauptet, dass die Wirkung nicht über den Placebo-Effekt hinaus gehe. Daher fordert der Pharmakonzern eine Strafzahlung in Höhe von 5.100 Euro. Grams sieht laut eigenen Angaben der Unterlassungsforderung gelassen entgegen. Ihrer Meinung nach sei die Wissenschaft auf ihrer Seite.


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Einsamkeit in Deutschland


Vorheriger Beitrag

Schlaun-Feier in Münster


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung