Gestern Abend wurde eine israelische Fahne vor der Synagoge Münster angezündet

Geschrieben von am 12. Mai 2021

Wie die Polizei Münster berichtet, haben sie am Dienstagabend um etwa 19 Uhr 13 Personen an der Klosterstraße, direkt an der Promenade, im Umfeld der Synagoge angetroffen. Vor Ort fanden sie eine zum Teil abgebrannte israelische Nationalfahne. Die 13 Tatverdächtigen erwarten Strafanzeigen unter anderem wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Die Synagoge selbst wurde nicht beschädigt.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

18:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

18:00 18:00