Fehler machen schlau

Geschrieben von am 8. November 2019

Das Team um Psychologe Robert Wilson berichtet dem Wissenschaftsmagazin Nature Communication gegenüber, dass Fehler schlau machen. Die Wissenschaftler forschen nach dem „sweet spot“, dem Punkt an dem Motivation und Lernerfolg optimal sind. Laut der „85% Regel“ funktioniert das Lernen am besten, wenn 85 Prozent der Aufgaben richtig beantwortet werden können. 15 Prozent werden dementsprechend falsch beantwortet. Die Psychologen stellten lernfähige Algorithmen vor verschiedene Aufgaben und maßen die Geschwindigkeit ihres Fortschritts. Diese sollten beispielsweise Zahlen der Kategorie „gerade“ oder „ungerade“ zuordnen. Am größten war der Lernerfolg, wenn der Computer 85 Prozent der Aufgaben richtig lösen konnte.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung