Evolutionsrekord: Artenbildung von Heuschrecken

Geschrieben von am 2. November 2020

In einer evolutionären Zeitspanne von 500.000 Jahren können schon mehrere Arten entstehen. Dies fanden Forschende des Museums für Naturkunde Berlin und der Ludwig-Maximilians-Universität München heraus. Die Forschenden haben die Genome nah verwandter Heuschreckenarten sequenziert und mit Hilfe bioinformatischer Analysen verglichen. Mehrere Heuschreckenarten entstanden demnach in 500.000 Jahren. Diese Zeitspanne ist vergleichsweise kurz. Bei anderen Tiergruppen wurden schon Zeitspannen von Millionen Jahren zwischen der Artenbildung ermittelt. Trotz der schnellen Artenbildung gefährdet der Klimawandel die Artenvielfalt von Heuschrecken zunehmend.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00