Erforschung von Algorithmen in der Öffentlichen Verwaltung

Geschrieben von am 18. Oktober 2019

Wissenschaftler der Uni Münster untersuchen den Einsatz von Algorithmen und Künstlicher Intelligenz in der Öffentlichen Verwaltung. Wie die Uni Münster in einer Pressemitteilung erklärt, arbeitet das münstersche Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) dafür im Verbund mit Kollegen aus mehreren Unis in Deutschland. Dabei sollen unter anderem die rechtlichen, ethischen und ökonomischen Anforderungen für den Einsatz der Technologien in der Verwaltung erforscht werden. Gefördert wird das Projekt vom Bundesbildungsministerium mit etwa 2 Millionen Euro. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung