Elektrotechnikstudierende der FH Münster entwickeln nachhaltiges Stromprojekt

Geschrieben von am 10. Juni 2021

So lautet es in einem Bericht der FH auf deren Webseite. Durch ein fest auf ein Gestell montiertes Fahrrad kann durch “Fahrradfahren” Strom produziert werden. Im besten Fall sogar genug, um einen Becher Wasser zum Kochen zu bringen. Dafür müssten jedoch auch geübte Fahrradfahrer*innen zehn Minuten fahren. Markierungen zwischen 150 und 600 zeigen zeitgleich an, wie viel Watt erzeugt werden. Die Idee kam 2017 von einer studentischen Gruppe aus dem Fachbereich Elektrotechnik und Informatik und wurde nun weiter entwickelt.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 22:00