Einwohner:innen in NRW fühlen sich in ihrer Nachbarschaft sicher

Geschrieben von am 3. November 2020

Das ergab eine Dunkelfeldstudie des LKA, die gestern von NRW-Innenminister Reul und Heimat- und Kommunalministerin Scharrenbach vorgestellt wurde. Der Studie zufolge fühlen sich die Einwohner:innen NRWs grundsätzlich sicher, jedoch gibt es auch deutliche Unterschiede: So fühlen sich Menschen nachts unsicherer, insbesondere Frauen sind davon betroffen. Die Angst, von Eigentums- und Vermögensdelikten betroffen zu sein, ist allerdings größer als die die Angst, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden. Gewaltverbrechen werden aber immer noch recht selten zur Anzeige gebracht. Die NRW-Landesregierung möchte eigenen Angaben zufolge unter anderem dort nachbessern.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Abwasch

18:00 19:00

Aktuelle Sendung

Abwasch

18:00 19:00