Eins von 700 Neugeborenen kommt mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt

Geschrieben von am 2. Mai 2019

Wie in der Zeitschrift „Science Advances“ veröffentlicht worden ist, trägt das Gen mit dem Namen „TP63“ zur Entstehung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten bei. Dies hat eine gemeinsame Studie der Universität Bonn und Pennsylvania gezeigt. Als Folge dieser Störung in den ersten Wochen der Embryonalentwicklung, verwachsen Teile des Gesichts oder Gaumens nicht wie vorgesehen miteinander.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 21:59

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 21:59