Durchbruch bei Forschung zu Hochenergie-Batterien in Münster

Geschrieben von am 24. April 2019

Forscher des Münster Electrochemical Energy Technology Batterieforschungszentrums (MEET), haben einen Durchbruch bei ihren Untersuchungen zu Hochenergie-Batterien erzielt. Wie die Uni Münster berichtet, gelang es ihnen den Einfluss der Kathode auf die Lithium-Metallanode zu demonstrieren. Damit sind die Forscher ihrem Ziel, das Potential der Lithiummetallbatterien zu erschließen, entscheidend näher gekommen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00