Die Koalition will neue Berufsbezeichnungen in der dualen Ausbildung einführen

Geschrieben von am 16. Mai 2019

Damit soll diese Art der Berufsausbildung aufgewertet und eine Analogie zu Universitätsabschlüssen hergestellt werden. Ausbildungsberufe, wie die des Bäckermeisters, werden dann “Bachelor Professional” genannt. Noch höherwertige duale Ausbildungsstufen, wie die zum Betriebswirt, erhalten künftig den Zusatz „Master Professional“. Gesellen, die die erste Fortbildungsstufe durchlaufen haben, dürfen sich “Geprüfter Berufsspezialist” nennen. Mit den neuen Berufsbezeichnungen sollen die Ausbildungsberufe nicht nur aufgewertet, sondern auch im Ausland verständlicher gemacht werden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung