Der weltweite Klimawandel hat einen negativen Einfluss auf Zugvögel

Geschrieben von am 2. Dezember 2021

Das geht aus Untersuchungen der Weltnaturschutzunion IUCN hervor. Extreme Wetterlagen, steigende Meeresspiegel und Erderwärmung bedrohen die Wattenmeere. Diese dienen Zugvögeln oft als Zwischenlandeplatz bei ihren Wanderungen von der Arktis nach Afrika. Eine Zerstörung dieses Habitats gefährdet die Zukunft der Zugvögel.
In dieser Woche beraten Wissenschaftler*innen über die Klimaauswirkungen auf Biodiversität.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

12:00 18:00