Darm-Bakterien schützen vor Lebensmittelallergien

Geschrieben von am 3. Juli 2019

Eine frühe Auseinandersetzung mit allergenen Nahrungsmitteln kann eine Allergie verhindern. Dies ergab eine Studie von der Harvard Medical School in Boston. Gewisse Darmbakterien helfen dem Körper sich an Erdnüsse oder Eier zu gewöhnen, so einer der Forschenden. Weiterhin kommen im Darm von Menschen mit Lebensmittelallergien andere Bakterien vor als bei unempfindlichen Menschen. Die Forschenden hoffen einzelne gutartige Bakterienstämme zu identifizieren, um sie in Zukunft verabreichen zu können. So könne man in Zukunft Allergien mit gezielten Bakterienkuren rückgängig zu machen. Bis es soweit ist, hilft eine frühzeitige Auseinandersetzung der Babys mit allergenen Lebensmitteln.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung