Britischer Forscher bleibt

Geschrieben von am 23. Januar 2019

Die Uni Münster muss den britischen Wissenschaftler Ryan Gilmour nicht entlassen. Wie die Uni Münster gegenüber Radio Q bestätigte, hätte der Beamte aufgrund des Brexits eigentlich seinen Posten verlassen müssen. Bisher durften nur EU-Bürger, im Gegensatz zu Nicht-EU-Bürgern, auch ohne deutschen Pass in Deutschland verbeamtet sein. Ein Problem für den Schotten Ryan Gilmour: Er hat nur einen britischen Pass. Kurzfristig hatte die Bundesregierung das Beamtengesetz jedoch geändert. Jetzt darf der Chemiker seinen Job an der Uni Münster behalten. Der Brexit macht auch andere Probleme: Nach einem harten Austritt Großbritanniens könnten für deutsche Erasmus-Studenten hohe Studiengebühren an den dortigen Hochschulen anfallen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung