Biotechnologen steuern Insulin-Gen mit Strom

Geschrieben von am 29. Mai 2020

Forschern der ETH Zürich ist es gelungen einen Versuchsaufbau zu entwickeln, der die gezielte Manipulation eines Gens ermöglicht. Elektrische Signale erlaubten so die Aktivierung der Insulin Ausschüttung bei Mäusen mit Diabetes. Die neuen Erkenntnisse sollen helfen Implantate zu bauen, die auch beim Menschen gezielte Medikation im Körper erlaubt.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung