4000 Jahre altes Grab der Öffentlichkeit präsentiert

Geschrieben von am 15. April 2019

In der sogenannten Totenstadt Sakkara in Ägypten, die sich 20 Kilometer südlich von Kairo befindet, wurde nun eine 4000 bis 4500 Jahre alte Grabkammer präsentiert. Gehören soll das gut erhaltene Grab dem hochrangigen Würdenträger Chuwi aus der fünften Dynastie, der vor 4000 Jahren geherrscht haben soll. Archäologen entdeckten die Grabkammer bereits im März, sie wurde aber erst jetzt vom ägyptischen Ministerium für Altertümer der Öffentlichkeit präsentiert.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung