Pride-Woche 2021

Am 15. Juni wurde in Ungarn ein neues Gesetz zum angeblichen Schutz von Kindern verabschiedet. Noch am selben Tag gingen Tausende Demonstrant*innen vor dem Budapester Parlament auf die Straße. Aber was genau steckt eigentlich hinter diesem Gesetz? Und welche Reaktionen rief es in der EU und in Ungarn selbst hervor? Das erfahrt ihr in diesem […]

Wenn nach dem Pride-Month sämtliche Regenbogenflaggen wieder abgehängt werden bedeutet das nicht automatisch, dass Gleichberechtigung in der Gesellschaft angekommen ist. Damit queere Studierende jederzeit eine Anlaufstelle für ihre persönlichen Sorgen oder gar Ängste haben gibt es das autonome Lesben– und das autonome Schwulenreferat an der Uni Münster. Im Gespräch mit Radio Q-Reporterin Lina Probst begründet […]

Viele Marken bringen im Juni Produkte mit Regenbogenflaggen auf den Markt und fluten die sozialen Medien mit Statements für mehr Toleranz. Liegt den Unternehmen die LGBTQI*-Community wirklich am Herzen oder wird die Regenbogenflagge nur zur Profitmaximierung zweckentfremdet? Radio Q-Reporter Rufus Vicktor hat mehr Infos.

https://soundcloud.com/radioq/trans-und-intersexualitat-im-leistungssport Der Leistungssport beschert dem Betrachter immer wieder atemberaubende, emotionale und nachhaltig prägende Momente. Doch nicht alles ist Gold was glänzt. Das System ,,Spitzensport” ist geprägt von einer strikten Geschlechtertrennung. Was diese Sportstruktur für trans- und intersexuelle Personen bedeutet, hat Radio Q-Reporter Tobias Weingarten herausgefunden.

Das Transsexuellengesetz (TSG) wird von vielen trans* Menschen als diskriminierend empfunden. Die Änderungen zum Personenstand und Namen sind demnach an strenge Voraussetzungen geknüpft, wie nötigen psychologischen Gutachten, welche auch hohe Kosten für die Betroffenen bedeutet. Viele hätten sich daher die Reform zum neuen Selbstbestimmungsgesetz gewünscht. Was das alles im Detail bedeutet hat Radio Q-Reporterin Franziska […]

Queere Comics werden weltweit immer wieder Opfer von Zensur. Und auch wenn sie nicht verboten sind, verkaufen Buchläden außerhalb des Pride Month hauptsächlich Comics, die heteronormative Bilder reproduzieren. Radio Q-Reporterin Charlotte de Alwis hat sich deshalb für euch ein bisschen mit der queeren Comicszene beschäftigt und dafür mit Joris Bas Backer, einem queeren Comic-Künstler, und […]

Sport und diskriminierende Sprache sind eng verbunden. In diesem Pride Monat und während zwei der größten Sportereignisse der Welt, die EM und die Tour de France stattfinden, rückt diese Thematik noch weiter in den Fokus. Drei Forscher*innen der deutschen Sporthochschule Köln haben festgelegt in welchem Ausmaß LGBTQI+ Personen queere bzw. transnegative Episoden im Sport erleben […]

Wer heute an den Christopher Street Day denkt, hat oft bunte Paraden und feiernde Menschen vor Augen. Doch diese Freiheit zu lieben, musste erst erkämpft werden. Eine der Vorreiter*innen der LGBTQIA+ Bewegung war Marsha P. Johnson. Radio Q-Reporterin Anne Waack hat diese schillernde Persönlichkeit für uns portraitiert.

Leider gibt es immer noch viel Diskriminierung gegenüber Personen der LGBTQIA+ Community. Im Rahmen unserer Q-Pride Week hat sich Radio Q- Reporter Dominik Kotzur mit den schrecklichen und unmenschlichen Praktiken der Konversionstherapie beschäftigt und uns die Gesetzeslage in Deutschland ein wenig näher erläutert.

Im Zuge der Pride-Woche erinnern wir uns an die Anfänge der Gleichberechtigungsbewegung in Münster. Reiner Plein gründete 1971 die Gruppe “Homophile Studenten Münster” – kurz HSM – und versammelte ein Jahr später 200 Männer in den Straßen Münsters zur ersten Demo für Schwulenrechte in der Geschichte der BRD. Radio Q-Reporterin Louisa Schmeing hat mit einem Mitglied […]


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show