Medienethik – Folge 11: Wandel des Journalismus

Geschrieben von am 15. Juli 2020

In der abschließenden Folge des Semesters ging es um die Vermischung von Produzenten und Nutzern. Ob durch Blogs, Videoplattformen oder einfach Kommentare und Postings in sozialen Medien kann jeder journalistische Inhalte veröffentlichen. Daher stellt sich die Frage, ob durch diesen Wandel eine neue Medienethik nötig wird. Teilnehmer*innen der Runde sind Johanna Hofmann, Carlotta Rölleke, Yunus Gündüz und Philipp Moser.

Textgrundlage: Debatin, Bernhard – „Wandel des Journalismus, Erweiterung der Journalismus- und Medienethik?“, in: Akexander Filipovic, Marlis Prinzing, Ingrid Stapf (Hg.): „Gesellschaft ohne Diskurs?“, S.53-65


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59

Aktuelle Sendung

Moebius

19:00 23:59