Die Türkei auf dem Weg zur Diktatur?

Geschrieben von am 23. Februar 2017

Massen-Verhaftungen, Entlassungen und Unterdrückung der Opposition – die aktuelle Lage in der Türkei wirf außerhalb des Landes skeptische Fragen auf:
Steuert die Türkei auf eine Diktatur zu? Worum geht es eigentlich bei dem bevorstehenden Referendum? Und warum ist der Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei eigentlich so problematisch?

Qlumbus-Reporterin Solveig Holzhausen fasst die wichtigsten Ereignisse und die aktuelle Situation in der Türkei für uns zusammen.

Die Türkei ist auf dem direkten Weg, ein Präsidialsystem unter Erdogan zu etablieren. Nicht nur in Deutschland wird die Entwicklung kritisch gesehen. Unser Studiogast Frau Dr. Isabelle-Christine Panreck vom politikwissenschaftlichen Institut der Uni Münster gibt uns Einblick in Erdogans Gedankenwelt.

Mitte April steht in der Türkei die Volksabstimmung an, welches für die politische Richtung der nächsten Jahre in der Türkei etscheidend sein wird. Teresa Liesenfeld erklärt uns, was das Referendum verändern könnte und wie es mit der Pressefreiheit in der Türkei so aussieht.

Ein Referendum – eigentlich das Instrument der demokratischen Legitimation. Frau Dr. Panreck, wissenschaftliche Mitarbeiterin vom Institut für Politikwissenschaft an der Uni Münster spricht mit uns darüber, warum das für April geplante Referendum in der Türkei nicht demokratisch ist.

Was hat es denn eigentlich mit dem Flüchtlingsdeal auf sich? Und stimmt es eigentlich, dass der Deal nur wenig Einfluss auf den Zuzug von Geflüchteten in Europa hat? Was können wir in Deutschland machen für Pressefreiheit und Meinungsfreiheit in der Türkei? Und sollte es Erdogan erlaubt werden, in Deutschland Wahlkampf zu machen? Dr. Panreck erklärt.


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Klimawandel


Thumbnail
Vorheriger Beitrag

Cannabis


Thumbnail

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00