Zwei Menschen sind in China an einem neuen Virus gestorben

Geschrieben von am 17. Januar 2020

Zwei Menschen sind in China an einem neuen Virus gestorben. Das berichtet Zeit Online. Bislang wurden 40 Menschen mit dem sogenannten Coronavirus infiziert. Eine Übertragung von Menschen zu Mensch ist aber bisher nicht festgestellt worden. Bei den beiden Todesfällen löste der Virus eine Lungenkrankheit aus, die schlussendlich zum Tod führte. Fünf weitere Menschen schweben aktuell in Lebensgefahr, 12 haben sich bereits von dem Virus erholt. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung