Dinosaurier starben wegen eines Asteroideneinschlags aus

Geschrieben von am 17. Januar 2020

Dinosaurier starben wegen eines Asteroideneinschlags aus. Die Uni Münster teilt das über ihre Pressestelle mit. Eine weltweite Studie, an der auch Wissenschaftler der Uni Münster beteiligt waren, widerlegt die Theorie eines Vulkanausbruchs als Grund für das Massensterben. Die Münsteraner Wissenschaftler wiesen erstmals die sogenannte Iridium-Anomalie nach, die sich auf einen Asteroideneinschlag vor 66 Millionen Jahren zurückführen lässt.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung