Zusammenhang von Hunger und Ärger

Written by on 8. Juli 2022

Wer hungrig ist, hat häufiger mit negativen Gefühlen zu kämpfen, das belegt eine Cambridge-Studie. Das ist eine Erkenntnis, die bereits mit dem Begriff „hangry“ bezeichnet wird. Forscher*innen  konnten nun nachweisen, dass es diesen Zusammenhang tatsächlich gibt. Wo genau die Ursache für den Zusammenhang liegt, ist noch nicht geklärt. Ein möglicher Ansatz gehe davon aus, dass unser Gehirn bei einem Abfall von Blutzucker nicht mehr im gleichen Maß in der Lage ist, Emotionen zu kontrollieren.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show