Zunahme der Darmkrebs-Erkrankungen bei jungen Erwachsenen

Geschrieben von am 2022-11-28

Immer mehr junge Menschen leiden an Darmkrebs. Europaweit stiegen die Zahlen zwischen 2004 und 2016 jedes Jahr um acht Prozent. Laut Prof. Matthias Hoffmann, Leiter des Darmkrebszentrums der Raphaelsklinik, sei die Entwicklung auch in Münster spürbar. Die Erkrankung kann mithilfe einer Darmspiegelung diagnostiziert werden. Eigentlich wird eine Vorsorgeuntersuchung erst ab dem 50. Lebensjahr empfohlen – allerdings ist eine Klärung von Symptomen wie zum Beispiel Blut im Stuhl immer ratsam, da eine frühzeitige Erkennung sehr gute Chancen auf Heilung bietet. Informationen zum Darmkrebszentrum in Münster findet ihr auf raphaelsklinik.de.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00