Zentrale Unterbringungseinrichtungen in Münster sollen geschlossen werden

Geschrieben von am 16. Juni 2022

Das fordert das Bündnis gegen Abschiebungen in einer Pressemitteilung. Die beiden Lager in Münster und Rheine sind seit Monaten überbelegt und es fehlt an Personal. Die Strom- und Warmwasserversorgung kann nicht für alle sichergestellt werden und bei der Essensausgabe kommt es zu langen Wartezeiten. Dieser Zustand und der Mangel an Privatsphäre führen zu häufigen Konflikten. Das Bündnis gegen Abschiebungen fordert die Schließung der Lager. Stattdessen sollen alle Bewohner*innen in den Kommunen untergebracht werden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00