Virologe der Uni Münster ist in die Kommission für Pandemieforschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft berufen worden

Geschrieben von am 10. Juni 2020

Wie die Uni Münster auf ihrer Website mitteilt, ist der münsteraner Virologe Stephan Ludwig Teil der Kommission. Diese wurde erst vor Kurzem aufgrund der aktuellen Lage ins Leben gerufen. Die Kommission begleitet Forschungsprojekte und soll die Grundlagenforschung rund um Pandemien und Epidemien überblicken. Insgesamt besteht die Kommission aus 18 wissenschaftlichen Mitgliedern. Unter ihnen ist auch der Virologe der Charité Berlin, Christian Drosten.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung