Vermehrter Schutz von Privatheit im Homeoffice möglich

Geschrieben von am 29. April 2020

Zu diesem Schluss kommt die Universität Hohenheim auf ihrer Website. Eine erhöhte Nachfrage nach Online-Meeting Anbietern führe dazu, dass Datenschützer und Journalisten die Dienste genauer unter die Lupe nehmen, so Prof. Sabine Trepte der Uni Hohenheim. So hat zum Beispiel der Online-Meeting Anbieter Zoom unter dem Druck der Öffentlichkeit kürzlich die Sicherheit der App optimiert. Wichtig sei vor allem dennoch, auch im Homeoffice private und berufliche Daten zu trennen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung