Tsitsi Dangarembga erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Written by on 22. Juni 2021

Tsitsi Dangarembga ist eine simbabwische Autorin, Aktivistin und Filmemacherin. Durch ihren Debütroman Nervous Conditions, der von dem Erwachsenwerden eine jungen Frau im post-kolonialistischen Simbabwe handelt, und ihrer Romantrilogie hat die 62-jährige Autorin internationale Bekanntheit erlangt. Neben ihren literarischen Werken setzt sie sich für die Rechte von Frauen in ihrem Heimatland Simbabwe ein und kämpft für Freiheit und Gleichstellung. Laut der Jury in Frankfurt am Main wurde die Autorin mit dem Preis als eine der wichtigsten Künstlerinnen des Jahres ausgezeichnet. Übergeben wird der Preis offiziell am Ende der Frankfurter Buchmesse am 24. Oktober.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show