Täglich stecken sich mehr als eine Million Menschen Infektionen mit sexuellen Krankheiten an

Geschrieben von am 8. Juni 2019

Mehr als eine Millionen Menschen stecken sich jeden Tag mit einer sexuell übertragbaren Krankheit an. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO in einem Bericht mitteilt gibt es pro Jahr gibt weltweit 376 Millionen Neuinfektionen. Da viele Erkrankungen zunächst ohne Symptome bleiben, wissen Betroffene oft nichts von ihrer Infektion und stecken unwissentlich andere an. Geschlechtskrankheiten können für die Infizierten schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Die WHO empfiehlt deshalb mehr Tests und bezahlbare Medikamenten, sowie Aufklärung zur Vorbeugung.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung