Studierende fordern Rücktritt von Bildungsministerin Karliczek

Geschrieben von am 4. Mai 2020

Deutschlandweit fordern Studierende den Rücktritt von Bundesbildungsministerin Karliczek. Dies verkündet der Dachverband der Studierendenvertretungen Deutschlands in einer Pressemitteilung. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung legte am vergangenen Donnerstag das Konzept für ein zinsloses Darlehen für Studierende in Not vor. Daraufhin verurteilten Studierendenvertretungen aus ganz Deutschland den Umgang des Bundes mit Notlagen von Studierenden. Kritisiert wird neben dem späten Handeln auch, dass die Darlehenslösung für Studierende eine Schuldenfalle bedeuten könne. Ebenso seien Darlehen nur bis März 2021 zinsfrei. Unter anderem fordern CampusGrün, der SDS, die Jusos und der ASten verschiedener Universitätsstädte den Rücktritt Karliczeks.


Weiterlesen

Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung