Studie der Uni Münster widerlegt Klischees über protestantische Parlamentarier:innen

Written by on 28. April 2021

Protestantische Parlamentarier:innen sind nicht mehrheitlich linksorientiert. Das zeigt eine neue Studie des Exzellenzclusters “Religion und Politik” der Uni Münster. Die Wissenschaftler:innen haben die politischen Aktivitäten von evangelischen Theolog:innen vom 19. Jahrhundert bis heute untersucht. Dabei haben sie herausgefunden, dass Abgeordnete mit abgeschlossenem Studium der evangelischen Theologie während der letzten 170 Jahre in allen politischen Parteien vertreten waren. In politischen Umbruchzeiten war die Anzahl protestantischer Parlamentarier:innen besonders hoch, so zum Beispiel nach der Wende. Über ihre Forschungsergebnisse berichten die Wissenschaftler:innen auch in dem Podcast “Religion und Politik” des Exzellenzclusters.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show