Strategie für saubere Luft gefordert

Geschrieben von am 10. April 2019

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina fordert eine bundesweite Strategie für saubere Luft. Dies kommunizierte sie in ihrer Stellungnahme „Saubere Luft ‒ Stickstoffoxide und Feinstaub in der Atemluft: Grundlagen und Empfehlungen“. Darin bemängelten die Forschenden, dass der aktuelle Fokus auf Stickstoffoxide nicht zielführend sei. Feinstaub sei dagegen deutlich schädlicher. Zu dem Expertenkreis gehörten 20 führende Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen verschiedener Fachrichtungen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung