Stadt Münster verteilt Zugangsbändchen, um Umsetzung der 2G Regel zu erleichtern

Geschrieben von am 9. Dezember 2021

Das gab die Stadt heute in einer Pressemitteilung bekannt. Seit vergangener Woche gilt in Münster in weiten Teilen des Einzelhandels die 2G-Regel – das gilt auch für den Weihnachtsmarkt. Um die Kontrollen der 2G-Regelungen zu erleichtern sollen jetzt Armbänder eingesetzt werden. Unter Vorlage von Impf- oder Genesenen-Nachweis und einem Ausweisdokument können sich Bürger*innen die ab morgen an verschiedenen Ausgabestellen abholen. Die Bändchen sind für zwei Tage gültig und können auch in der Gastronomie oder in kulturellen Einrichtungen vorgezeigt werden. Das Tragen der Bändchen ist jedoch nicht verpflichtend – es handelt sich lediglich um ein Zusatzangebot, das die Kontrollen beschleunigen soll. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 18:00