Stadt Münster trifft Vorkehrungen für 1. Mai

Geschrieben von am 29. April 2022

Die Stadt Münster bereitet sich auf den 1. Mai vor. Das gab die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt. Der Feiertag ziehe jedes Jahr viele Besucher*innen an. So rechnet die Stadt auch dieses Jahr an den beliebten Plätzen rund um den Aasee mit einem erhöhten Personenaufkommen. Um die Sicherheit aller zu gewährleisten, gilt am 1. Mai den ganzen Tag rund um den Aasee ein Glasflaschenverbot.

Um die Verschmutzung der vergangenen Jahre zu vermeiden, werden die 20 orangefarbene Mülltonnen am Aasee doppelt so oft geleert, wie gewöhnlich. Außerdem wurden zwei Toilettenwägen aufgestellt. Die Toilettenwägen können das ganze Wochenende kostenfrei genutzt werden. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00