Sozialer Status von Mäusen beeinflusst Stress

Written by on 1. Dezember 2020

Männliche und weibliche Mäuse gehen je nach sozialem Status unterschiedlich mit Stress um. Das zeigt eine Studie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München. Durch die Beobachtung des Verhaltens rein männlicher und rein weiblicher Mäuse-Gruppen wurde festgestellt, dass untergeordnete Männchen unter Stress weniger Angst zeigen. Bei den Weibchen sind die dominanten Tiere in Stresssituationen mutiger. Um den Ursprung dieser gegensätzlichen Reaktionen zu erfahren, sind weitere Studien nötig, die in langer Hinsicht auch für die Stressanfälligkeit bei Menschen relevant sein können.


Current track

Title

Artist