Sommer 2021 der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen

Geschrieben von am 22. April 2022

Der Sommer 2021 war in Europa der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen um 1950, das gab der EU-Klimawandeldienst Copernicus in einer Pressemitteilung bekannt. 

Der letzte Sommer war rund ein Grad Celsius wärmer, als die vergangenen 30 Sommer im Durchschnitt. Auf der Ostsee war die Oberflächentemperatur fünf Grad Celsius über dem Durchschnitt und auf Sizilien wurde mit fast 50 Grad Celsius ein neuer Hitzerekord aufgestellt.

Die Kohlendioxid-Konzentration hat ebenfalls weiter zugenommen. Bei den aktuellen Klimaschutzbemühungen gehen Expert*innen nicht davon aus, dass das kritische 1,5-Grad-Ziel eingehalten werden wird.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00