Sanierung des Schlosses geht in die 2. Runde

Geschrieben von am 12. Mai 2020

Wie der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW mitteilt, beginnen jetzt die Vorbereitungen der weiteren Sanierung des Schlosses der Uni Münster. Nachdem der Südflügel im vergangenen Jahr erfolgreich saniert wurde, soll nun am Nordflügel des Schlosses weitergearbeitet werden. Unter anderem sollen die Fassade und die unter Denkmalschutz stehenden Fensterflügel aufgearbeitet werden. Die Mitarbeiter*innen können daher erstmal nicht in ihren Büros weiterarbeiten,sondern müssen in Bürocontainer umziehen. Besonders berücksichtigt werden bei den Restaurierungen die Mauersegler, die im Dachbereich des Schlosses nisten und in ihrer Brutzeit nicht gestört werden. Laut Zeitplan soll die Sanierung bis Anfang 2021 andauern.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00

Aktuelle Sendung

Coffeeshop

09:00 12:00