Russisches Filmteam von der ISS zurückgekehrt

Geschrieben von am 18. Oktober 2021

Nach 12 Tagen auf der Internationalen Raumstation ist ein Filmteam aus Russland wieder zurück auf der Erde.

An Bord der Raumstation wurde zum Ersten Mal in der Geschichte der Raumfahrt ein Spielfilm im Weltall gedreht. Rund 35 Minuten des Weltraumdramas »Wysow«, auf Deutsch »Herausforderung« wurden auf der ISS gedreht. Mit einer Sojus-Kapsel landeten die Schauspielerin Julia Peressild, der Regisseur Klim Schipenko und der Kosmonaut Oleg Nowizki am Sonntagmorgen in Kasachstan.

Auch der US-amerikanische Schauspieler Tom Cruise plant in Zusammenarbeit mit der Nasa einen Dreh an Bord der ISS.

Allerdings ist noch nicht klar, wie es mit der dem Betrieb der ISS über das Jahr 2024 hinaus aussieht. Denn dann laufen die Verträge für den Betrieb der Raumstation aus. Russland soll aber bereits an einer Verlängerung der Verträge interessiert sein.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 22:00