Netzwerk “Archäologie-Diagonal” erforscht alte Kulturen

Geschrieben von am 18. Oktober 2021

Das Netzwerk “Archäologie Diagonal” feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer Ringvorlesung über ungewöhnliche Grabungsorte. Nach einem Vorschlag von Professorin Lohwasser wurden Forschungen von Nordeuropa bis in die Sahara und von der iberischen Halbinsel bis nach Südasien zusammengeführt.

Über 50 Wissenschaftler:innen von der Uni Münster sind daran beteiligt, den Zeitraum von vor rund 12.000 Jahren bis ins Mittelalter zu erforschen. Interessante Funde werden in Ausstellungen oder auch am „Tag der Archäologien“ in Münster präsentiert. Für Studierende bietet sich der Zugang zum Forschungsnetzwerk über die Lehrveranstaltungen in den Allgemeinen Studien. Einen ersten Einblick erhalten Interessierte bei einer öffentlichen Ringvorlesung des Netzwerks.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00