Projekt der FH Münster für mehr Nachhaltigkeit im Bäcker- und Konditorhandwerk

Geschrieben von am 25. Januar 2022

Die FH Münster hat ein Ausbildungsprojekt für nachhaltiges Wirtschaften im Bäcker- und Konditorhandwerk entwickelt. Mit dem Projekt “Nachhaltiges Wirtschaften im Lebensmittelhandwerk” möchte die FH Münster zusammen mit der Uni Oldenburg angehende Bäcker*innen, Konditor*innen und Fachverkäufer*innen dafür sensibilisieren, nachhaltig zu arbeiten. Konkret sollen weniger Lebensmittel verschwendet und nachhaltige Produkte geschaffen werden. Das Projektteam hat dafür die Zusatzqualifikation “mach.werk” entwickelt. Es besteht aus Modulplänen, Arbeits- und Informationsblättern sowie Präsentationen. Bisher haben 26 Auszubildende im Bäcker- und Konditorhandwerk das Programm durchlaufen. Fortan übernimmt die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Nord das Projekt. „Dadurch kann das Konzept schrittweise bundesweit ausgerollt werden”, sagt Verena Exner, Leiterin des DBU-Referats Umweltkommunikation in der mittelständischen Wirtschaft.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00