Organe könnte es bald schon auf Abruf geben.

Geschrieben von am 10. Dezember 2021

Das zumindest lassen neueste Forschungsprojekte vermuten. Forschende aus einem Kinderhospiz in Ohio haben es geschafft, künstlich einen Miniatur-Magen zu züchten. Das Organoid aus der Petrischale kann dabei alles, was das Original auch leistet: weitgehende Nervenverknüpfung und drei Gewebeschichten sorgen für Muskelkontraktionen und Säureproduktion. Nur Immunzellen und Blutgefäße fehlen noch. Hoffnung macht das Forschungsergebnis trotzdem – beschädigte Verdauungstrakte könnten so bald stellenweise ersetzt werden.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00