Ökologisches Verfahren zur Produktion von entkoffeiniertem Kaffee entdeckt

Geschrieben von am 15. Januar 2020

Wie die FH Münster in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat die wissenschaftliche Mitarbeiterin Jana Köster ein umweltfreundliches Verfahren zur Entkoffeinierung von Kaffeebohnen entdeckt. Während bei dem herkömmlichen Verfahren verschiedene Lösungsmittel eingesetzt wurden, wird das Koffein bei Kösters Verfahren mit Wasser von der Bohne abgespült und über einen Feststoff gebunden. Köster unterstützt nun den Aufbau einer Anlage, mit der die Kaffeebohnen nach ihrem Verfahren ökologisch entkoffeiniert werden. 


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung