Nordpolarmeere erwärmen sich schon länger als bisher angenommen

Written by on 25. November 2021

Das geht aus einer neuen Studie vom Institut für Polarwissenschaften der Uni Venedig und der University of Cambridge hervor. Demnach steigen die Temperaturen im Nordpolarmeer bereits seit Beginn des 20. Jahrhundert. Die Erwärmungsrate in der Arktis liegt laut den Forschenden zweimal über dem Durchschnitt.
Das Schmelzen der Gletscher im Arktischen Ozean gilt als eines der Hauptprobleme im globalen Klimawandel. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift Science Advance veröffentlicht.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Moebius

19:00 23:59

Current show

Moebius

19:00 23:59