Förderung der Journalismusforschung an der Uni Münster

Written by on 30. April 2021

Die Uni Münster beteiligt sich zusammen mit der Uni Erfurt und der Uni Tübingen an dem Projekt „Journalisten und Journalistinnen und ihr Publikum im digitalen Zeitalter: Wechselseitige Erwartungen und ihre Folgen für Journalismus-Publikums-Beziehungen und öffentliche Meinungsbildung”. Ab Mai wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit über 1 Millionen Euro gefördert. Die Uni Münster erforscht in diesem Rahmen die gegenseitigen Erwartungen zwischen den Medien und der Öffentlichkeit. Im Fokus steht besonders die Perspektive des ‘traditionellen Journalismus’, für die unter anderem eine Befragung von rund 250 Journalist: innen geplant ist.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Current track

Title

Artist

Current show

Current show