Nach Verzögerungen startet heute das ESA-Weltraumteleskop CHEOPS

Geschrieben von am 18. Dezember 2019

Der Satellit soll um circa 10 Uhr aus Französisch-Guayana abheben und fortan neue Erkenntnisse über Exoplaneten hervorbringen. Unter der Leitung von Nobelpreisträger Didier Queloz und Beteiligung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, wird sich das Weltraumteleskop Erdumlaufbahn in 700 Kilometern Höhe einfinden. Danach soll es hunderte helle Sterne untersuchen, die von anderen Teleskopen entdeckte Exoplaneten in ihrer Umlaufbahn haben. So soll CHEOPS fähig sein, Rückschlüsse auf die Existenz einer Atmosphäre oder sogar Wolken, zu ziehen. Der Start ist die erste, von insgesamt 3 Missionen zur Planetenforschung, die innerhalb der nächsten 9 Jahre geplant sind.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung