Menschliche DNA in 10.000 Jahre alten Kaugummis entdeckt

Geschrieben von am 16. Mai 2019

In Skandinavien haben Forscher menschliche DNA auf 10.000 Jahre alten Kaugummis entdeckt. Dies geht aus einem Artikel aus dem Fachmagazin “Communications Biology” hervor. Forscher von der schwedischen Universität Uppsala entdeckten die DNA von zwei Frauen und einem Mann auf den Kaugummis aus Birkenrinde. Es ist die bisher älteste DNA von Menschen aus dieser Region. Zwar wurden die Kaugummis in Husebey-Klev nördlich von Göteborg bereits in den Neunzigerjahren gefunden, doch erst vor wenigen Jahren wurden Verfahren entwickelt, um alte menschliche DNA zu analysieren. Der Fund liefert Aufschlüsse wie sich die ersten Menschen in Skandinavien ausgebreitet haben.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung