Internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie

Geschrieben von am 17. Mai 2019

Heute ist der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie. Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Bärbel Kofler, macht in einer Pressemitteilung darauf aufmerksam, dass lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen noch weltweit diskriminiert und verfolgt werden. Sie erwähnte aber auch, dass die LGBTQ+ Bewegung in den letzten Jahren Erfolge feierte. 2016 wurde ein neues UN-Mandat eingeführt. Dort sitzen unabhängige Experten, die sich für den Schutz vor Gewalt und Diskriminierung auf Grund von sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität einsetzen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung