Menschen rauchen weniger, wenn sie im Grünen leben

Geschrieben von am 2. November 2020

Menschen rauchen weniger, wenn sie im Grünen leben. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie von Psycholog:innen der Universitäten Wien, Plymouth und Exeter. Die Forschung basiert auf Daten von über 8000 Engländer:innen, die im Rahmen des Health Survey for England gesammelt wurden. Zudem erhöhe sich die Wahrscheinlichkeit für Raucher:innen, erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören, wenn sie in grünen Gegenden leben. Frühere Studien des Forschungsteams hatten bereits gezeigt, dass Personen, die regelmäßig Naturräume besuchen, über ein besseres körperliches und geistiges Wohlbefinden verfügen.


Radio Q

Wir sind der Campus.

Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00

Aktuelle Sendung

Moebius

00:00 09:00